Bestattungspflicht

Zur Bestattung verpflichtet sind in der nachstehenden Rangfolge:
 
- Ehegatten
- Eingetragener Lebenspartner
- Volljährige Kinder
- Eltern
- Volljährige Geschwister
- Großeltern
- Volljährige Enkelkinder
 
Sollten diese Ihrer Verpflichtung nicht oder nicht rechtzeitig nachkommen, hat die örtliche Ordnungsbehhörde der Gemeinde auf deren Gebiet der Tot eingetreten oder die oder der Tote gefunden worden ist die Bestattung zu veranlassen.
 
In diesen Fällen ermittelt die Ordnungsbehörde evtl. vorhandene Bestattungspflichtige und stellt diesen die Beerdigungskosten in Rechnung.
 
Wir stellen immer wieder fest, dass insbesondere Geschwister der Verstorbenen völlig überrascht sind, dass sie zur Bestattung ihres verstorbenen Bruders oder der verstorbenen Schwester verpflichtet sind, wenn diese nicht verheiratet sind oder keine Kinder hinterlassen.
 
Vorrangig gilt, dass die Kosten der Bestattung aus der Hinterlassenschaft (Erbe) des Verstorbenen zu tragen sind.
Karl Schumacher Bestattungen